Spaß - Inspiration - Kreativität - Durchhaltevermögen

Nun sind sie prämiert … unsere 29 Preisträger


Posted on 24th August, by Conny in Blog. No Comments

Nun sind sie prämiert … unsere 29 Preisträger

Noch am frühen Nachmittag des 18. August wurden die 10 Siegerserien und das Bild des Campari-Sonderpreises von Miriam und Johanna aufgehängt, auf Leitern tänzelnd in Position gebracht und verhüllt. Es sollte spannend bleiben bis zum Schluss.
Kurz vor 18 Uhr erschienen die ersten Gäste in der Cantina Bar in Pasing. Nach und nach füllte sich der Raum und es begann gemütlich mit Sektempfang und  leckeren Häppchen.

 

Gegen 18:30 Uhr fiel der Startschuss durch Arndt’s Ansprache, in der er betonte, dass dieser Abend allein den Prämierten gewidmet ist. Unser Schirmherr  brachte in seiner Rede sein Lob für unser Projekt, das Engagement der Teilnehmer und Organisatoren sowie seine Identifikation mit dem Projekt zum Ausdruck, was uns mit Stolz erfüllt hat. In seiner inspirierenden Rede schaffte es Michael ein weiteres mal, uns neue Perspektiven zu Kunst, Kreativität und das Leben an sich zu eröffnen. Zur Einstimmung und Erinnerung wurde die  Kurzfassung des Fotomarathon-Films eingespielt. Ein liebes Dankeschön hier nochmals an Bogi und Patrizia Kramliczek, Quentin Strohmeier, Katja Rohloff , unseren Schirmherren Michael von Hassel und den Interviewpartnern Birgit Engelhardt, Sandra Rudolph und Victor Wuthi-Udomlert. Auch Frank Föhlinger erklärte sich wieder bereit, an diesem Abend für die Making-of-Bilder zu sorgen. Auch Dir, Frank,  ein „dank da recht schee“ für Deinen Einsatz.

Spannung lag in der Luft, da keiner der geladenen Teilnehmer einen Schimmer davon hatte, welche Position er sich durch seine Serie erarbeitet hatte. Die Gewinnerserien wurden nun endlich in umgekehrter Reihenfolge, beginnend mit Platz 28, von den Moderatoren einzeln bekannt gegeben.  So ging immer mal wieder ein Raunen und Flüstern durch den Raum mit der Frage „welcher Platz wird der meinige sein…?“.  Alle prämierten Serien wurden einzeln per Beamer an die Wand geworfen und jeder der Preisträger erhielt somit  seinen eigenen Moment der Anerkennung und Wertschätzung.

Arndt führte galant, humorvoll und mit persönlichen Fragestellungen an die Sieger durch den Abend.

Dann war es soweit. Spätestens in dem Augenblick, als der 2. Platz bekannt gegeben wurde, hatte eine gewisse Person sozusagen Hummeln im Hintern. Birgit Engelhardt hatte es geschafft und die Jury überzeugt durch:

„Eine in sich sehr stimmige Serie und Einzelthemenerfüllung. Jedes Bild erzählt anhand eines immer wiederkehrenden Elements von Menschlichkeit, Emotion und Bewegung eine eigene Geschichte und gibt auch sehr gut das gewünschte Thema wieder. Hinzu kommt größtenteils die farbliche, fotografische und technisch sehr gute Umsetzung.“

 Zusammen mit ihrer Freundin Sandra Rudolph, die selbst Teilnehmerin war und in Birgits Serie den „menschlichen Anteil“ wiedergab, standen sie nun auf der Bühne und  strahlten im Duett. Birgit konnte es noch am Ende der Veranstaltung nicht wirklich realisieren. Am nächsten Tag verriet sie, entspannt aus dem Freibad schreibend, dass sie sich verliebt habe und zwar in Ihre Leica – herrlich!
 

Unsere Erstplatzierte: Birgit Engelhardt und ihre Freundin Sandra Rudolph vor der Gewinnerserie – photo by frank föhlinger

Wir schätzen uns glücklich und sind wirklich sehr dankbar, dass es uns unsere Partner und Sponsoren möglich gemacht haben, all diese Preise an die Gewinner weitergeben zu dürfen.

Es war unser Weihnachten mitten im Sommer mit galaktischen Temperaturen.

Es war ein schöner, fröhlicher und harmonischer Abend mit glücklichen Gesichtern. Die Gewinner-Reihenfolge, ihre jeweiligen Serien und Preise wurden ab dem 19. August offiziell auf unserer Homepage www.fotomarathonmuenchen.de  vorgestellt.

Ein Danke an Frank Föhlinger für einige Impressionen des Abends:

Und hier im Überblick die Termine für die nun startenden Vernissagen und Ausstellungen:

  • 24. August 20:00 Uhr
    Vernissage im artLABOR
    Buttermelcherstrasse 5 (Eingang Klenzestraße), München

Dauer der Ausstellung bis 02.09.2012

 

  • 6. September 19:00 Uhr
    Vernissage in der Mohr Villa
    Situlistr. 73 – 75, Freimann
    mit Campari-Bar

Dauer der Ausstellung bis Ende September

Unsere dritte Ausstellung findet den ganzen Oktober über im Klinikum in der Thalkirchner Strasse 48 in der großen Eingangshalle statt.

Wir freuen uns auf rege interessierten Besuch von Euch!





Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Neues vom Fotomarathon München

frisch gebloggt

ANMELDESCHLUSS und GEWINNVIELFALT

Liebe Fotofreunde,

aus organisatorischen Gründen müssen wir zum 10. Juli 2017 unsere überweisungsgebundene Anmeldung schließen.

Wer sich sputet, hat noch die Chance auf zahlreiche Zusatzgewinne während Anmeldephase. Folgender...

CHANCE NICHT VERPASSEN

Noch nie hatten wir eine derart großzügige Unterstützung seitens unserer Partner bereits während der Anmeldephase. Herzlichen Dank hierfür!

Alle gültigen Anmeldungen zum diesjährigen Fotomarathon München,...

WIR SIND BEGEISTERT

Es ist einfach unglaublich – noch nie hatten wir eine derart großzügige Unterstützung bereits während der Anmeldephase!

Auch CEWE macht es möglich, dass alle gültigen Anmeldungen,...